*Lyrik* – Zermürbendes zerdenken

Zermürbendes zerdenken

verrenken

Mit Sandpapier abschleifen bis zur Wurzel

Die Wurzel als Übel oder Zeichen der Verzweigtheit

der Gänge im Gehirn durch die Gedankengänge gegraben werden

Graben im Gehirn und alles finden,

dass man aufgehoben hat weil man es ja nochmal brauchen könnte.

In Hirnwindungen verschwunden, verirrt, zerschunden

Der Gedanke der gerade noch da war und plötzlich weg

Weil er sich verlaufen hat

10 comments

  1. Liebe Laura,
    ein neues Design! Mir gefällt, dass jetzt alles mittig ausgerichtet ist 🙂
    Und hach ja, wer kennt das Problem mit dem Gedanken, den man eben noch hatte, und nicht mehr, nicht auch… 😛
    Liebe Grüße, Alex

    • Hi Alex,

      schön das du vorbeigeschaut hast (;
      Der Umzug zu diesem anderen Theme war zwar unfreiwillig (mein Altes Theme gibt es nicht mehr) aber einige Sachen gefallen mir besser.
      Da es ein Premium Theme ist habe ich mehr Möglichkeiten. Das ich den Footer jetzt selbst zusammenbasteln kann ist echt klasse. Und man kann mir jetzt acuh per Mail folgen, wenn man nciht auf WordPress ist.

      Ja ich habe manchmal wirklich das Gefühl, dass sich meine Gedanken auch nicht im Gehirn auskennen ^^

      Liebe Grüße

      Laura

      • Herzkoma says:

        Da hast du bei Freud viel vor: Hab die Gesamtausgabe und das sind elf Bände.

        Ich wollte mal den gesamten Dickens lesen, hab mir die Gesamtausgabe günstig erworben, aber bin nicht dazu gekommen bis jetzt, weil immer was anderes dazwischen kommt :/

        Aber das mit den Gedanken, die sich verirren, hast du gut beschrieben. Manchmal hab ich einen guten Satz und bis ich ihn aufschreiben will, aus dem Hof ins Zimmer bin, Papier und Stift gefunden habe, hat der Satz sich verkrümelt und ich krieg ihn nicht mehr zusammen aus den Krümeln.

        Schönen Sonntag dir meine Liebe <3

  2. Moin,

    ich bin über das #litnetzwerk auf deinen schönen Blog gestoßen und ich muss sagen, es gefällt mir richtig gut hier! Ich habe beschlossen zu bleiben und die via wordpress zu folgen!

    Ein wunderschöner Text!

    Ich wünsche Dir noch einen guten Wochenstart!

    Herzliche Grüße von meinem Lieblingsleseplatz,
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.