Monat: August 2018

*Lyrik* – Ein Licht

Ein Stück unter der Wasseroberfläche,

schwebt ein Lichtpunkt.

Es gibt Legenden, Sagen, Mythen.

Doch nirgendwo steht schwarz auf weiß,

dass Lichter treiben weit entfernt, von jeder Folgerichtigkeit.

Doch wenn wir schon beim folgen sind – so folge doch dem Licht!

 

Du wirst staunen was du siehst.

 

Es führt  hinab in dunkle Welten

Zermürbend, schrecklich, wunderselten

Je nachdem was du erwartest, was dein Kopf für richtig hält.

Dieses Spiel, ist nur für dich.

 

Prustend tauchst du wieder auf, Haare triefen, Kleidung auch.

Alle fragen was passierte,

Doch du kannst Ihnen gar nicht sagen

Da war ein Licht und dann?

 

*Erfahrungsbericht* – Mein Weg zum Buch Teil 2.

*Enthält Werbung*

 

Hallo du,

toll, dass du auch bei Teil zwei  von „Mein Weg zum Buch“ dabei bist. (Hier war Teil 1).

Diesmal möchte ich die Themen Testleser, Rechtschreibkorrektur, Inhaltskontrolle und das Erstellen einer PDF behandeln.

Hier geht es weiter

*Erfahrungsbericht* – Mein Weg zum Buch Teil 1.

Hallo du,

wie die Überschrift schon verrät geht es heute um mein Buch Splitter aus Leben. In diesem ersten Teil erzähle ich dir etwas zu den Punkten Idee, Inhalte sammeln und Zweifel.

 

Die Grundidee:

Viele Bücher entstehen aus einer einzelnen Idee, einem Gedanken. Bei „Splitter“ war das etwas anders. Wenn du meinen Blog schon länger verfolgst, weißt du dass ich immer wieder Gedichte poste. Diese Lyrik sammelt sich in einem Ordner auf meinem PC und immer wenn mir danach war, habe ich hier etwas davon vorgestellt.

Mein Traum ist es Bücher zu schreiben und irgendwann kam mir der Gedanke „Ich habe schon viele einzelne Gedichte hier geteilt, vielleicht reicht das schon für ein Buch? “

Hier geht es weiter

*Rezension* – Yrub Gefangende der Ferne von C.K. Moises

*Enthält Werbung, da Rezensionsexemplar*

*Diese Rezension enthält keine Spoiler*

*Triggerwarnungen: Gewalt, Kämpfe, Blut, Psychische Belastung, Vergewaltigung, Tod*

 

Hallo du,

heute gibt es für mich eine kleine Premiere. Yrub Gefangene der Ferne ist das erste Rezensionsexemplar das ich angenommen habe. Deshalb auch die Kennzeichnung als Werbung.

Hier geht es weiter