*Erfahrungsbericht* – Persönliche Ziele visualisieren. Wege die für mich funktionieren.

Hallo du,   dieser Beitrag war zusammen mit „100 Punkte zum Selfpublishing* der am meisten gewünschte Beitrag bei meiner Twitterumfrage. Los geht’s! Ziele zu visualisieren klingt kompliziert und ein wenig hochtrabend. Tatsächlich ist es simpel und ich habe es lange Zeit gemacht, ohne mir dessen bewusst zu sein. Ich unterteile meine Ziele in drei Kategorien:…

*Erfahrungsbericht* – Mein Weg zum Buch Teil 3. Die Veröffentlichung

Hallo du, hier kommt das Finale. Die Veröffentlichung. Die Krönung und Feuerprobe für jedes Buch.   Das Hochladen: Nachdem ich die PDF erstellt hatte, musste ich noch allgemeine Informationen bei Books on Demand eintragen. Das Buchcover hatte ich bereits fertig. Bod prüfte daraufhin, ob die hochgeladenen Dateien in Ordnung waren und es konnte losgehen.  …

*Erfahrungsbericht* – Mein Weg zum Buch Teil 2.

*Enthält Werbung*   Hallo du, toll, dass du auch bei Teil zwei  von „Mein Weg zum Buch“ dabei bist. (Hier war Teil 1). Diesmal möchte ich die Themen Testleser, Rechtschreibkorrektur, Inhaltskontrolle und das Erstellen einer PDF behandeln.

*Erfahrungsbericht* – Mein Weg zum Buch Teil 1.

Hallo du, wie die Überschrift schon verrät geht es heute um mein Buch Splitter aus Leben. In diesem ersten Teil erzähle ich dir etwas zu den Punkten Idee, Inhalte sammeln und Zweifel.   Die Grundidee: Viele Bücher entstehen aus einer einzelnen Idee, einem Gedanken. Bei „Splitter“ war das etwas anders. Wenn du meinen Blog schon…

*Erfahrungsbericht* – Die Aufmerksamkeitsspanne (Schreiben)

Hallo du, an diesem Dienstag, einem Feiertag, wollte ich mich zum ersten Mal einen ganzen Arbeitstag lang dem Autorin sein widmen. Nach einem entspannten Frühstück setze ich mich mit Laptop, Ladekabel und einem Krug voll Wasser an den (sogar aufgeräumten) Schreibtisch. Manuskript geöffnet, heute würde ich mit meinem Roman ein großes Stück weiterkommen. Tja, irgendwie…

*Erfahrungsbericht* – Schreiben mit Musik

Das Kratzen von Füllfederhaltern auf rauem Papier, eine dünne blaue Spur hinterlassend. Das Kritzeln von Kugelschreibern auf feinem DinA4 Papier, kringelige Handschrift verschmierend. Das Tippen von Fingerspitzen auf Plastiktasten, genormte schwarze Pixel erschaffend.

*Erfahrungsbericht* – Schreiben unterwegs

Hallo du, vielleicht kennst du folgende Situation, vielleicht ist sie dir fremd. Seit fast vier Jahren bin ich eine Pendlerin. Eine von denen die zu früh am Morgen und zu spät am Abend auf einen Zug warten. Manchmal habe ich das Gefühl, mehr Coffee to go Becher als Menschen um mich zu haben. Jede Minute…