Schlagwort: Kurztext

*Lyrik* – Geisterkaffee (ein lustiges Gedicht)

Schokoladencroissant

Hallo du,

 

heute habe ich ein albernes Gedicht für dich. Ich finde es wichtig, dass ich mich selbst nicht zu ernst nehme und dir auch Texte zeige, die nicht so toll sind. Vielleicht bringt es dich zum Schmunzeln. Halloween ist zwar schon vorbeit, aber der ein oder andere Geist schwebt bestimmt noch durch deinen Dachboden.

 

Geisterkaffee

 

Geschäumt, geschüttelt, durchgerührt

Heiß serviert, kalt gebrüht?

Bohnen duften in der Mühle

Hilft wenn ich mich müde fühle

 

Doch wer bleibt schon gern allein

Ein Kuchen muss doch möglich sein

Verputzt, vernascht, verschlungen

Kalorien gezählt, Wage verschwunden?

 

Verquatscht, getratscht, gelacht

Leben erzählt, Gerücht verflucht

Geheimnis sickert durch Wände

Deine Blicke sprechen Bände

 

Zum Verstehen warst du zu klein

Ein Geist soll hier gewesen sein

Gegruselt, gerannt, versteckt

Geist gesehen, alles geleugnet

 

Eingeschenkt, einverleibt, getrunken

Tasse geleert, Kaffee blieb nicht lange verschwunden

Denn auf dem Dachboden sitzt der Geist

Trinkt Geisterkaffee und isst durchsichtigen Kuchen

 

 

 

 

*Kurzgeschichte* – Mein Zitronenfalter

*Triggerwarnung: Trauerbewältigung*

Mein Zitronenfalter

…Aufgrund von veränderten Umwelteinflüssen sterben viele Arten aus und… Ich zucke zusammen und sehe mich verwirrt um. Irgendwann sickert die Information zu mir durch, dass es der Fernseher ist, der mich aufgeweckt hat. Mann muss ich fertig gewesen sein, wenn ich schon beim Fernsehen eingeschlafen bin. …In einigen Kulturen glaubt man daran, dass Verstorbene als Schmetterlinge zu ihren Geliebten zurückkehren… Ich knipse den TV aus und lausche dem leisen bitzeln als sich der letzte Rest Elektrizität aus dem Gerät entlädt. Ich rolle mich aus dem Bett. In dem Raum stehen einige Sachen die ich nie benutze, wie etwa ein Schreibtisch mit einem drehbaren Stuhl, eine Stehlampe die einen kurzzeitig erblinden lässt wenn man es wagt den Schalter umzulegen sowie ein paar Schachteln mit unwichtigem Inhalt. Einfach nur, weil solche Sachen in einem Zimmer stehen müssen.

Hier geht es weiter