*Foto-Projekt* – Ab in die Felder

Hallo du,   auf gehts zu einem kleinen Ausflug in die Natur. Mein Kopf dreht und wendet seit Wochen jedes Detail zu meiner anstehenden Buchveröffentlichung von Projekt „Splitter“, deshalb bin ich froh um jede Ablenkung. Nicht, dass ich es nicht lieben würde über all das nachzudenken, aber etwas Abstand tut mir gut.

*Foto-Projekt* – Der Dichtergarten (München)

Hallo du, da mein Foto-Projekt vom englischen Garten gut angekommen ist (hoffentlich auch bei dir (: ) bin ich wieder losgezogen um eine weitere Parkanlage, gar nicht weit weg vom englischen Garten, zu fotografieren. Seinen früheren Namen „Finanzgarten“ hat diese Grünfläche abgelegt und heißt nun so, wie das was man dort besichtigen kann. Dichter, beziehungsweise…

*Kurzgeschichte* – Mein Zitronenfalter

*Triggerwarnung: Trauerbewältigung* Mein Zitronenfalter …Aufgrund von veränderten Umwelteinflüssen sterben viele Arten aus und… Ich zucke zusammen und sehe mich verwirrt um. Irgendwann sickert die Information zu mir durch, dass es der Fernseher ist, der mich aufgeweckt hat. Mann muss ich fertig gewesen sein, wenn ich schon beim Fernsehen eingeschlafen bin. …In einigen Kulturen glaubt man…

*Foto-Projekt* 8. – Ruhebänke

Hallo du, ein neues Fotoprojekt – ohne viele Worte – frei für Interpretationen.   Der Schnee unangetastet, die Bank alleine mit ihrem Blick auf den Ammersee

*Lyrik* – ein Fuchs am Gleis

Ein Fuchs am Gleis Taubenfedern Brot in Plastiktüten Schuhe klackern auf Pflastersteinen Schwache Sonnenstrahlen überziehen die Bahngleise mit Silber Metallpfosten, Kabel graue Steine – verdrängen die Natur Das Unkraut kämpft sich dazwischen hervor Fabriken produzieren Dinge, nicht einsehbar von außen Nur der schwarze Rauch ist sichtbar