*Lyrik* – Ein Schal, dreimal geschlungen

  Ein Schal, dreimal geschlungen   Seit zwei Schritten im Flur Ein Paar Schuhe als Barriere zwischen dir und der Welt   Wozu sind Reihenfolgen gut   Ein linker Handschuh Ein Paar Beinstulpen die Schuhe verlängernd   Ein rechter Handschuh Ein Schal, dreimal geschlungen als Schutz vor Worten, Richtung Herz   Keine Mütze, den Weg…

*Lyrik* – doch lieber gestern und morgen als heute

doch lieber gestern und morgen als heute   Warum kann ich manchmal nicht schreiben? Tage, Wochen, Mondzyklen vergehen. Soll ich mich zwingen, in Stahlketten fesseln, die Flügel die Schreiben verleiht einfach stutzen?   Ewigkeiten vor leeren Seiten, vor neuen Stiften mit leerem Kopf.   Es kann fast überall passieren, im Auto im Zug, durch Sonnenschein….

*Lyrik* – Geisterkaffee (ein lustiges Gedicht)

Hallo du,   heute habe ich ein albernes Gedicht für dich. Ich finde es wichtig, dass ich mich selbst nicht zu ernst nehme und dir auch Texte zeige, die nicht so toll sind. Vielleicht bringt es dich zum Schmunzeln. Halloween ist zwar schon vorbeit, aber der ein oder andere Geist schwebt bestimmt noch durch deinen…

*Lyrik* – Ein Licht

Ein Stück unter der Wasseroberfläche, schwebt ein Lichtpunkt. Es gibt Legenden, Sagen, Mythen. Doch nirgendwo steht schwarz auf weiß, dass Lichter treiben weit entfernt, von jeder Folgerichtigkeit. Doch wenn wir schon beim folgen sind – so folge doch dem Licht!   Du wirst staunen was du siehst.   Es führt  hinab in dunkle Welten Zermürbend,…

*Erfahrungsbericht* – Mein Weg zum Buch Teil 2.

*Enthält Werbung*   Hallo du, toll, dass du auch bei Teil zwei  von „Mein Weg zum Buch“ dabei bist. (Hier war Teil 1). Diesmal möchte ich die Themen Testleser, Rechtschreibkorrektur, Inhaltskontrolle und das Erstellen einer PDF behandeln.

*Erfahrungsbericht* – Mein Weg zum Buch Teil 1.

Hallo du, wie die Überschrift schon verrät geht es heute um mein Buch Splitter aus Leben. In diesem ersten Teil erzähle ich dir etwas zu den Punkten Idee, Inhalte sammeln und Zweifel.   Die Grundidee: Viele Bücher entstehen aus einer einzelnen Idee, einem Gedanken. Bei „Splitter“ war das etwas anders. Wenn du meinen Blog schon…

*Lyrik* – Gedichte in 280 Zeichen aus meinem Twitteraccount

Hallo du,   ich liebe Twitter. Es ist ein Medium mit eigenen Regeln. Für mich für das Vernetzen und Teilen von Wissen unschlagbar. Am Anfang habe ich Twitter für fast alles genutzt, aber mit der Zeit habe ich festgestellt, das manche Sachen eben doch besser in andere social media Kanäle passen. Diese kleinen Gedichte, die…