*Erfahrungsbericht* – Lass dir deinen Text laut vorlesen / Schreibtipp mit Vor,- und Nachteilen

Hallo du,   ich hatte vor kurzem Probleme mit meinem Laptop und habe ihn deshalb neu aufgesetzt. Zur Überbrückung verwende ich momentan die 30-Tage Testversion von Office 365, genauer gesagt die Wordversion daraus. Dadurch bin ich zum ersten Mal auf die „Vorlesen“ Funktion gestoßen. Diese ist auch in anderen Wordversionen enthalten, jedoch nicht so offensichtlich…

*Lyrik* – Gedichte in 280 Zeichen aus meinem Twitteraccount

Hallo du,   ich liebe Twitter. Es ist ein Medium mit eigenen Regeln. Für mich für das Vernetzen und Teilen von Wissen unschlagbar. Am Anfang habe ich Twitter für fast alles genutzt, aber mit der Zeit habe ich festgestellt, das manche Sachen eben doch besser in andere social media Kanäle passen. Diese kleinen Gedichte, die…

*Lyrik* – Verschüttet aber nie vergessen

Verschüttet aber nie vergessen   Geboren aus Frust und gestärkt durch Lethargie Gezähmt durch Tag um Tag Verschüttet aber nie vergessen, wartet auf dich.   In der äußeren Welt nur selten gebraucht Entfaltet sich sein Wert, wenn niemand damit rechnet. Eine Kleinigkeit reicht, zu brennen.   Es beginnt wie Tau am Morgen Erfrischend und schön…

*Lyrik* – Schlaflos

Schlaf perlt ab von meinem Körper Die dicken, zähen Tropfen fallen ungenutzt hinab in die Schwärze Ich treibe wie ein Blatt auf schwarzem Fluss aus Schlaf. Kein Gewicht, das mich hinabzieht. Kein Wille. Will gurgelnd eingesaugt werden – gebe mich hin und auf In das Vergessen. Treiben in der Leere

*Mitmach-Aktion* – Ich bin… – Schreibaktion zum Jahresanfang 2018

Hallo du, heute, an diesem besonderen Tag im Jahr, dem ersten Tag in 2018, möchte ich dich einladen, eine Bestandsaufnahme deines Lebens zu schreiben. Ich habe keinen Jahresrückblick geschrieben, weil ich nicht in die Vergangenheit blicken möchte, auch nicht in die Zukunft sondern dem Moment so nah wie möglich kommen möchte. So funktionierts:

*Lyrik* – Reimmarathon

Reimmarathon   Kirschblüte im Zeitenwind Seelentiere werden blind Sand verfliegt im Rabenwald Gedanken werden schamlos kalt

*Lyrik* – Seltsame Blüten

Seltsame Blüten   Geboren aus Frust und gestärkt durch Lethargie Gezähmt durch Tag um Tag Verschüttet aber nie vergessen, wartet auf dich.

*Kurzgeschichte* – Der Gecko

Der Gecko Die Treppe knarrte unter meinen Füßen, eine dünne Staubschicht lag auf den Bildern im Treppenhaus. Wie erstarrter Nebel dämpfte er Farben und Formen.

*Kurzgeschichte* – Asphaltlaufsteg

Asphaltlaufsteg Zwei braune Hühner folgten einem schwarzen. Eine Grasnarbe, ein Meter Gehsteig und die Bordsteinkante überwandten sie bis zur Straße. Ein Motoradfahrer knatterte vorbei. Nur der Kopf mit Helm drehte sich halbherzig in die Richtung der Damen. Er fuhr vorbei und das erste Huhn streckte ein Bein über die Bordsteinkante. Es streckte sich, fiel fast…

*Lyrik* – ein Fuchs am Gleis

Ein Fuchs am Gleis Taubenfedern Brot in Plastiktüten Schuhe klackern auf Pflastersteinen Schwache Sonnenstrahlen überziehen die Bahngleise mit Silber Metallpfosten, Kabel graue Steine – verdrängen die Natur Das Unkraut kämpft sich dazwischen hervor Fabriken produzieren Dinge, nicht einsehbar von außen Nur der schwarze Rauch ist sichtbar